Suchen

Musikalische Stationen:

  • Mit 7 Jahren Ausbildung am Akkordeon und am Klavier.
  • Beitritt zum Musikverein Langenau (Jugendkapelle) mit 12 Jahren, Ausbildung an der Posaune.
  • 3 Jahre später Musiker in der Stadtkapelle Langenau. Er spielte dort auch Tenorhorn (Bariton).
  • Nebenbei mehrere Jahre Tanzmusik in verschiedenen Kapellen.
  • Während der Bundeswehrzeit Leiter einer kleinen Blas- und Tanzkapelle, die er im Auftrag des Kompanieführers zusammenstellte.
  • Seit 1979 tätig in Langenau in der Jugendausbildung.
  • 1981 Dirigentenprüfung an der Bundesakademie in Trossingen.
  • Seit 1981 tätig in der Jugendausbildung des Musikvereins Burlafingen.
  • 1984 Gründer und Leiter einer privaten Musikschule in Langenau.
  • Hermann Schlapschi ist auch als Jugendausbilder beim Musikverein Bermaringen tätig.
     

Dirigententätigkeiten:

seit 1981 Dirigent des Musikvereins Burlafingen.
1982 - 1986 gleichzeitig Dirigent bei den „Langenauer Schwäble“.
seit 1987 Dirigent beim Musikverein Bermaringen.